In i labyrinten

In i labyrintenAn Eleven Year Old Girl, Magda, Has Disappeared Her Mother Sa Works Every Clue, Obsessively Trying To Solve The Mystery Is She Concerned Or Coldly Delusional Martin, Magda S Father, Is A Publisher And Unfaithful Husband Did He Abduct Magda, Or Has He Simply Been Neglectful In The Face Of His Own Obsessions Tom Is Martin S Close Colleague Is He Ambitious, Or An Infatuated Stalker, Trying To Gain His Hero S Approval Finally, Katja Is Tom S Partner, A School Nurse And Rejected Writer Is She Protective Of Her Students, Or Keeping Information Secret In Order To Move Her Own Life Forward Through These Four Voices The Reader Gains Insight Into Dark Obsessions, Powerful Secrets, And The Labyrinthine Nature Of Language Itself Each Character S Actions Has An Effect On The Others , In Incredibly Surprising Ways This Is A Powerful Psychological Thriller That Will Get Under Your Skin And Haunt You Well Beyond Its Final, Shocking Conclusion

Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the In i labyrinten book, this is one of the most wanted Sigge Eklund author readers around the world.

➲ [Read] ➭ In i labyrinten By Sigge Eklund ➽ – Uc0.info
  • Paperback
  • In i labyrinten
  • Sigge Eklund
  • English
  • 13 June 2019

10 thoughts on “In i labyrinten

  1. says:

    Wow, i don t even know what to say, in the beginning i disliked it cause nothing made sense, but when I finally started to understand the story, I just couldn t stop readingx Writing style is 10 10 for me, so good and so well written.x The story is 8 10 The story felt like a puzzle to me, and the further I got on with the book, the puzzle pieces felt into their places x The ending is hard to rate for me, it s simply ends in the middle of the story, all I got from this ending is disappointing because I didn t get answers to my questions But I guess the ending was one of that kind that gives you advantage to figure out the ending by yourself, which I am not really good at.

  2. says:

    250 , , , , , , , , , , .

  3. says:

    I found this book quite cold and difficult to follow at first, but I strongly recommend persisting if you feel the same, because it s beautifully structured, and the cleverness only reveals itself as you keep reading and gradually learn how all the characters are related The language is very precise, shifting tense as it moves between the present and the remembered past There is a labyrinthine quality to the storytelling the narrative moves back and forward in time before and after 11 year old Magda s disappearance, and only at the very end does the devastating truth about her fate become clear Eklund teases so many possibilities that I really didn t see it coming it was shocking to me, and I found myself thinking about it for a long time afterwards But I will say that view spoiler if you ve seen the Spanish horror film, The Orphanage, what happens to Magda is somewhat similar hide spoiler

  4. says:

    Not really like how it starts the story.But the whole story is not that bad It puzzles lots of clues together and makes us understand something deep in the characters minds Just like a maze Maybe we can t escape from it We might find something in it.

  5. says:

    , , , , , , , , , 4 , , .

  6. says:

    Een boek dat je in n vaart lezen, met toenemende spanning Niet echt een misdaadroman, maar je neemt als lezer onwillekeurig toch de positie van een onderzoeksrechter in Het verhaal wordt vanuit het standpunt van 4 personen verteld Zij blijken op n of andere manier met elkaar gelieerd, al weten zij dat niet allemaal zelf Centraal gegeven is de verdwijning van het dochtertje van 2 van heb, die ook een echtpaar zijn Zoals de begeleidende tekst op de cover vertelt, kruip je als lezer afwisselend in de gedachten van de personages Je wordt daardoor ook een beetje hun psycholoog.De ganse situatie en de bijzondere verbanden tussen de personages, worden een labyrint, waarin je als lezer soms een uitweg denkt te vinden en dan weer vastzit De ontknoping kom je niet letterlijk te weten, maar wordt op een gruwelijke wijze gesuggereerd Het lijkt misschien een onwaarschijnlijk verhaal, maar misschien is dat net het aantrekkelijke ervan

  7. says:

    Das Labyrinth ist eines dieser B cher, das mich noch tagelang in Gedanken verfolgt hat Kern der Geschichte, um den sich s mtliche Handlungsstr nge drehen, ist die elfj hrige Magda, die eines Tages spurlos verschwindet Der Verdacht f llt zun chst auf die Eltern, die das Kind besonders p dagogisch wertvoll erziehen wollten, dabei aber leider kl glich gescheitert sind K lte, Distanz und Vernachl ssigung geh rten zum traurigen Alltag der kleinen Magda und der Leser wundert sich immer mehr, ob die Eltern zu Recht verd chtigt werden und in irgendeiner Weise in das pl tzliche Verschwinden Magdas verwickelt sind Die Figuren, die Sigge Eklund zeichnet, sind unheimlich vielschichtig und lassen den Leser in den Abgrund ihrer teilweise sehr kranken Seelen schauen Die Pers nlichkeiten, die sich abzeichnen, sind nicht gerade das, was man Sympathietr ger nennen w rde, nicht selten haben mich die fragw rdigen Charakterz ge der Figuren angeekelt und ihre Handlungen mich geradezu w tend gemacht Alle Charaktere schleppen ihr eigenes, kleines Paket an ngsten, St rungen und Defiziten mit sich herum, was sie teilweise schwer zu ertragen macht Manche Kapitel lesen sich wie eine immer abstruser werdende Spirale aus Angst und Depressionen die geballte Ladung von Verzweiflung, Trauer und unerreichten Hoffnungen wird zuweilen fast berm chtig und mir offen gestanden ab einem gewissen Punkt zu viel Zu viel krankhaftes Verhalten, zu viel Egozentrik, Schuldzuweisungen und Aggressivit t, dabei zu wenig Weitblick und Herz letztlich alles zu Lasten der kleinen Madga, die mir unheimlich leid tat B cher, die in der Lage sind, solcherlei Emotionen hervorzurufen, sind per se schon mal viel wert.Die bewusst hervorgerufene Antipathie gegen ber den Figuren bewirkt nicht zuletzt, dass man keiner Erz hlung so richtig traut und immer im Zweifel ist, was dem jungen M dchen geschehen ist Zuerst gehegte Vermutungen erweisen sich schon bald als Fehlschuss, andere zun chst ausgeschlossene Motive erscheinen schon bald im Bereich des M glichen.Gemeinsam mit den Charakteren begibt sich der Leser auf Spurensuche, durchlebt die Situation um das Verschwinden des Kindes aus unterschiedlichen Sichtweisen, reist in die Vergangenheit und durchlebt dort Begegnungen und Ereignisse, die scheinbar zum tragischen Verschwinden beigetragen haben oder etwa nicht Nie kann man sich so richtig sicher sein, was die Intention der jeweiligen Personen betrifft und welche Auswirkungen diese auf den einen, tragischen Tag im Mai 2010 gehabt haben k nnten Der Titel passt Der Leser befindet sich tats chlich in einer Art Labyrinth, gesponnen aus vielen Handlungsf den, die an manchen Stellen ineinander spielen, und an anderen Stellen im Nichts enden Nur langsam entfaltet sich das ganze Bild vor seinen Augen, Puzzlest cke f gen sich zusammen, Ereignisse der Vergangenheit ergeben pl tzlich einen Sinn Es ist ein spannender Prozess, der keinerlei Langeweile hervorruft, nicht zuletzt weil Eklunds Schreibstil so fl ssig zu lesen ist, die Dialoge sind stimmig und die Seiten fliegen nur so dahin Gespannt fiebert man der L sung des R tsels entgegen Wo ist Magda Und was ist ihr zugesto en Die Antwort, auf die sich immer mehr zuspitzenden Fragen, war f r mich ein Schock Best rzend und unerwartet Wie bereits gesagt, das Buch ist mir noch einige Tage nachgelaufen Aus gutem Grund.P.S Auch wenn einige Rezensionen etwas anderes behaupten Es wird sehr wohl aufgel st was mit Magda passiert ist Augen auf beim Lesen

  8. says:

    Als die elfj hrige Magda verschwindet, verd chtigt die Polizei zun chst die Eltern des M dchens Der geheimnisvolle Unbekannte als T ter w re in der heimeligen Wohngegend reichlich unwahrscheinlich sa und Martin sind keine einfachen Menschen Sie geht in ihrer Arbeit als Psychologin in einer Klinik auf, er ist erfolgreicher Programmleiter eines Verlages In ihrer Beziehung hatte es in letzter Zeit gekriselt und ber Magdas Erziehung gab es schon immer Auseinandersetzungen zwischen den Eltern Solange die Polizei am Vater als Hauptverd chtigem festh lt, wird der wahre T ter nicht gefunden, bef rchtet die Mutter des M dchens sa h lt es anfangs f r denkbar, dass einer ihrer Patienten mit Magdas Verschwinden zu tun haben k nnte Im Zeitalter Sozialer Medien sind die betroffenen Eltern l ngst zum Besitz der ffentlichkeit geworden, die jede Regung intensiv diskutiert sa ist in einer Person Zeugin, betroffene Angeh rige und als Psychologin Expertin f r die Dynamik der Ereignisse Von beiden Eltern konnte ich mir anfangs vorstellen, dass das Verschwinden Magdas ein Racheakt einer gekr nkten Person an einem von ihnen sein k nnte, mit der es zuvor einen Konflikt gab.Im Focus des Romans stehen nun vier erwachsene Personen und deren Beziehungen untereinander sa und Martin als Eltern, an Magdas Schule die Schulkrankenschwester Katja und deren Partner Tom, der f r Martin Horn arbeitet Auch die Beziehung zwischen den beiden M nnern ist nicht gerade unkompliziert Es finden keine polizeilichen Ermittlungen am Tatort statt, keine Suche nach Motiv, Gelegenheit und Tatwaffe Es geht hier allein darum, wer diese Vier sind, aus welchen Motiven sie handeln und was jeder von ihnen von sich preisgibt In einem raffiniert verschlungenen Plot und mit einigen Zeitspr ngen erf hrt man als Leser aus den Vorgeschichten der Beteiligten wenig beruhigende Details, Details die der Polizei nicht bekannt sind Am Ende ist zwar ein Bild der Vorg nge entstanden, das jedoch nicht unbedingt als L sung des Falls anzusehen ist Das Labyrinth , bescheiden als Roman bezeichnet, hat durchaus Merkmale eines Psychothrillers Den Einblick in bisher sorgsam verborgene Z ge der Figuren fand ich nicht gerade zum N gelkauen spannend, jedoch psychologisch interessant genug, um das Buch in einem Zug auszulesen.

  9. says:

    Sigge Eklund, de naam zegt het al, wederom een auteur uit Scandinavi.Men lijkt hier een onuitputtelijke bron te hebben.Eklund werkte ook in Los Angeles als scenarioschrijver en is nu woonachtig in Stockholm.Eerder schreef hij al drie romans die zeer goed werden ontvangen Het Labyrint is het eerste boek dat in Nederland uitkomt.Wat doe je, als je dochter al een tijd verdwenen is De moeder, sa, zet alles op alles om haar kind terug te vinden.Maar ze is samen met haar echtgenoot Martin ook verdachte in de zaak En hoe zit het met Tom en Katja Weten zij meer Tijdens het lezen van het boek kom je stukje bij beetje meer te weten, wat er gebeurt is, voor en na de verdwijning van Magda.Het Labyrint is een bijzonder intrigerend boek Een boek waar je volledig ingezogen wordt in een prachtig en ontzettend boeiend verhaal.We kruipen als het ware in de gedachten van de 4 hoofdpersonen en proberen samen met hen het mysterie te ontrafelen.Tijdens het lezen van het boek moest ik soms ook denken aan de zaak van het vermiste meisje Madeleine McCann, waar het naar mijn idee ook enige overeenkomsten mee heeft.Het boek heeft een prachtige cover die er gelijk uitspringt, is uitgebracht als roman, maar dan wel een h le spannende roman Dus wat mij betreft had dit ook psycholigsche thriler mogen zijn.Het boek heeft erg veel onderhuidse en psychologische spanning en een strak geregisseerd plot.De lange hoofdstukken verteld vanuit n van de hoofdpersonen, eindigen veelal met een cliffhanger.Ook nadat je het boek uit hebt, is het zeker een boek dat nog lang blijft hangen Ik ben benieuwd wat we in de hopelijk zeer nabije toekomst nog meer van deze auteur mogen verwachten, want na Het Labyrint smacht ik absoluut naar meer

  10. says:

    , , , , , 2016, , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *