Harold

Haroldmh da will man mal wieder deutsche literatur lesen und dann so was pfffffffff das ist das ger usch eines luftballons, der prustend sich durch das zimmer, welches ich wohnzimmer zu nennen pflege, m andert das nur so als stilbeispiel, welches ich auch h tte auf den seiten dieses belletristischen literaturwerks finden k nnen und nun schluss mit diesen s tzen in einem wort, ich fand den roman gewollt die eine oder andere nette idee aber irgendwie gewollt eben gewollt witzig, gewollt geistreich, gewollt stilvoll, gewollt clever, gewollt ungew hnlich und wenn ich als leser so etwas empfinden muss beim lesen, dann macht es keinen spa mehr zu lesen nicht leicht und witzig, sondern wie ein vogel mit betonf en.mag ja auch gewollt sein vom autor, wer wei aber all dies gew sch ber modernes leben und moderne darstellungen im roman vielleicht was f r den deutschunterricht ist dieser roman gesellschaftskritik brigens noch an einer stelle wertvoll f r den unterricht die eine figur h lt eine rede ber die demokratie das kann man nett in der oberstufe in politik oder geschichte analysieren lassen eine doppelstunde lang wohl auch geisteswissenschaftler, der autor. Harold bringt sich gerne um Melvin sucht seinen Vater Warum Harold das alles mitmacht, ist nicht so ganz klar Tolle Personen und Umgebungsbeschreibungen Vom Schreibstil her sehr intelligent bis schwierig Humor trocken Schwer zu beschreiben, was man von diesem Buch h lt Sicherlich auch Geschmackssache Pro Punkt aber auf jeden Fall anders als alles Andere Mir hats gefallen Nonostante qualche pecca, quattro stelline le merita Magari tre e mezzo, ma comunque.Prendete Un ragazzo di Hornby, e rendete il bambino un genietto dalla lingua lunga e l adulto un ex addetto al reparto carne che ama la vita tranquilla Melvin ha undici anni e capacit di ragionamento eccezionali, ma la vita riesce sempre a prenderlo in contropiede Harold ha quarantanove anni e l hobby di inscenare suicidi, proprio come in Harold Maude, anche se Melvin a farglielo notare La vita piatta e monotona di Harold viene stravolta quando la mamma di Melvin gli affida il ragazzino per una settimana e quest ultimo, dopo aver trascinato Harold a corse di cavalli, risse e mostre visitate sotto l effetto dell LSD, si mette in testa di voler trovare suo padre.I due partono quindi alla ricerca dei cinque Jeremiah Newsom presenti in Inghilterra e Irlanda, a bordo di una Saaz scassata, e finiscono per incontrare personaggi strambi ed esilaranti.einzlkind, pseudonimo dell autore, scrive in modo decisamente buffo e ironico, con accostamenti strampalati molto ben riusciti A volte ci si perde un pochino, ma poi ci si ritrova subito Harold e Melvin sono due personaggi eccezionali.Veniamo alle pecche un qual con l apostrofo che mi ha fatto venire i brividi e qualche scelta di traduzione un po azzardata fiocchi di neve grandi come cotton fioc magari batuffoli di cotone Mi son vista cadere dei bastoncini cotonati dal cielo E poi se dico di due tavolini che entrambi sono occupati da due persone sole non molto chiaro che ciascun tavolino occupato da una persona Insomma, sfumature che fanno perdere un po la concentrazione.Tutto sommato un bel libro, molto divertente, con due personaggi ben costruiti a cui ci si affeziona in fretta Magari l idea della ricerca del padre e di accostare due persone che pi diverse non si pu non l emblema dell originalit , ma ne esce un romanzo godibile e di facile lettura. Klappentext und Autorenname lassen es schon ahnen Handlung spielt in diesem Buch wenig Rolle Wer es trotzdem wissen will Der notorische Selbstm rder Harold soll eine Woche auf das selbsternannte frutarische Wunderkind Melvin aufpassen und begibt sich mit ihm auf einen Road Trip durch Gro britannien und Irland, um Melvins unbekannten Vater zu suchen.Mit dem Humor ist das ja so eine Sache Wor ber sich der eine bucklig lacht, runzelt der andere die Stirn F r mich aber war dieses Buch ein absurdes, schwarzhumoriges und politisch herrlich inkorrektes Vergn gen auf 220 Seiten.Kleines Beispiel, als Harold und Melvin in Brighton bei einem C Klasse Boxkampf des potenziellen Vaters Johnny Danger eintrudeln Das Publikum ist dank darwinistischer Auslese ein Who s who des menschlichen Wagemuts Arbeitsskeptische Jungunternehmer, fr hpensionierte Luden, Selbsthilfegruppen mit Migrationshintergrund, freischaffende Hooligans und Familienv ter in Freizeitblousons Wer dar ber so laut lachen kann wie ich, der kann sich mit Harold ein paar u erst vergn gliche und wie ich finde sch n hintergr ndig geistreiche Stunden selbst zum Geschenk machen.Und auch wenn es f r mich an manchen Stellen gar arg an die Schmerzgrenze des klischeehaften Kalauers geht zB die Begegnung mit einem schwulen Vater Kandidaten , rei t der Stil die Sache immer ein paar Seiten sp ter wieder raus.Fazit Wer mal was Lustiges lesen will, ohne seine Intelligenz beleidigen zu wollen, ist hier gut bedient Und Wolf Haas Fans ebenso. Eine wahnsinnig verr ckt komische Geschichte Harold ist gerade arbeitslos geworden und das Leben scheint nichts f r ihn brig zu haben Somit bringt er sich in regelm igen Abst nden um Warum er das jedes Mal berlebt, wird dem Leser nicht nahegebracht Eigentlich hat er auch sonst wenig zu tun, au er das regelm ige Treffen zum Bridge mit einer Gruppe Rentner.Dann taucht pl tzlich die neue Nachbarin mit ihrem elfj hrigen Sohn Melvin vor Harolds T r auf Sie berl sst ihren Sohn dem ihr noch v llig unbekannten Nachbarn, da sie eine dringende Reise antreten muss Wie sich ziemlich schnell herausstellt, ist Melvin hochintelligent und verz ckt den Leser mit seiner bissigen und zugleich unterhaltenden Art Er f hrt sich auf wie ein allwissender Erwachsener und Harold denkt sich seinen Teil Harold denkt nicht einmal daran dem Kind zu widersprechen und beide begeben sich auf die Suche nach Melvins Vater, der ihm bisher nur namentlich bekannt ist.Eine rasante und sehr komische Geschichte, mit allerlei skurriler Gestalten. Harolds Hobby sind Selbstmordversuche Dass er sich regelm ig im Treppenhaus aufh ngt, f llt seine Nachbarn schon gar nicht mehr auf Und er war mal Fleischereifachverk ufer, bis zu einem ungl cklichen Vorfall, der ihn seinen Job gekostet hat W hrend Harold zu Hause sitzt und dar ber nachsinnt, was er jetzt noch mit seinem Leben anfangen k nnte, au er sich gelegentlich fast umzubringen , klingelt es an der T r etwas, das Harold ungef hr so gern hat wie andere Menschen Bauchweh oder Kopfl use.Drau en steht seine neue Nachbarin mit ihrem Sohn Melvin Sie ist alleinerziehend, muss f r eine Woche dienstlich verreisen und braucht deshalb dringend Hilfe bei der Kinderbetreuung Harold bleibt gar nichts anderes brig, als einzuwilligen, und so sieht er sich pl tzlich mit einem altklugen Elfj hrigen konfrontiert, der nach eigener Aussage ein Savant ohne autistische Anteile ist und tats chlich ganz sch n viel wei f r sein Alter.Von seinem Vater wei Melvin nicht mehr als den Namen, und er schafft es, Harold zu berreden, sich gemeinsam mit ihm auf die Suche nach diesem Jeremiah Newsom zu machen Kann ja nicht so schwer sein, schlie lich hat Melvin bereits recherchiert, dass es in ganz Gro britannien und Irland nur eine Handvoll Jeremiah Newsoms gibt Und so kommt es, dass Harold auf einmal mit einem Kind kreuz und quer ber die Inseln reist und dabei einige ziemlich abgefahrene Sachen erlebt Wer mit britischem Humor nichts anfangen kann, sollte um dieses Buch einen ganz gro en Bogen machen Wer aber schr ge V gel, bissige Beschreibungen, schwarzen Humor und nadelspitze Pointen mag, d rfte sich mit Harold und Melvin k stlich am sieren.Der Sarkasmus tropft manchmal geradezu aus den Seiten, die Charaktere sind h chst schrullige Gestalten, und die Handlung ist nur gerade so viel berdreht, dass es noch richtig witzig ist und nicht einfach bescheuert.Ab und zu geht die sprachliche Experimentierfreude ein bisschen sehr mit dem Autoren durch, wenn er kurzerhand Substantive oder Adjektive zu Verben umfunktioniert, doch dar ber l sst sich hinweglesen, weil der Rest einfach so originell unterhaltsam wahnwitzig ist und die eine oder andere Lachsalve einfach raus muss beim Lesen. Un criture talentueuse, une histoire remplie d aventures fantaisistes et loufoques Humour et cynisme Impertinence aussi Mais le rythme m a sembl un peu lourd et pesant En outre, trop de Melvin et pas assez d Harold mon gout.Mon avis complet A Harold Le Gusta Suicidarse Tiene La Misma Afici N Que Su Tocayo De Harold Y Maude, Una Pel Cula Estadounidense De Los A Os Es Lo Nico En Lo Que Coinciden, Pues Harold Vive En Londres, Tiene Cuarenta Y Nueve A Os Y Acaba De Perder Su Puesto De Trabajo Como Vendedor De Salchichas Los Jueves Juega Al Bridge Con Tres Se Oras Mayores Una Vida Muy Normal Hasta Que Melvin, De Once A Os, Llama A Su Puerta Melvin Busca A Su Padre, Y Harold Accede A Acompa Arle En Un Recorrido A Trav S De Inglaterra E Irlanda, Donde Se Encontrar N Con Humphrey Bogart, Jonny Danger Y Miss Pink Flamingo Un Delirante Viaje En El Que El Lector Ir De La Mano De La M S Extra A Pareja Der Anfang ist grandios Harold ist grandios Ich habe mich so gut am siert Warum bitte taucht dann ein hochbegabter, nervender Rotzbengel auf und rei t die Geschichte an sich Ich h tte gerne viel mehr vom menschenablehnenden Harold gelesen, welcher regelm ig seinen eigenen Selbstmord bt. Harold ist ein gro artiges Buch Es vereint den simplen und den komplizierten Blick auf die Welt in einem Abenteuer An der ein oder anderen Stelle musste ich laut lachen und g be es ein zweites Abenteuer w rde ich es uuunbedingt lesen wollen

Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Harold book, this is one of the most wanted Einzlkind author readers around the world.

☄ [PDF / Epub] ☃ Harold By Einzlkind ✓ – Uc0.info
  • Kindle Edition
  • 240 pages
  • Harold
  • Einzlkind
  • Spanish
  • 19 July 2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *